Deine Anfrage

an Jana Woizeschke

Du willst ein Shooting buchen oder mehr Informationen erhalten?

photolovin'

by Jana Woizeschke

Albert-Bischof-Straße 78
28357 Bremen

Mobil

0176 44 75 75 27

Häufige Fragen (FAQ)

Was sollen wir anziehen?

Mir ist es wichtig, dass ihr euch vor meiner Kamera wohlfühlt und das klappt am besten, wenn ihr euch nicht verstellt und dazu gehört auch, dass ihr anzieht, was ihr mögt. Anziehsachen in denen ihr euch wohl fühlt. Ihr seit dennoch unsicher? Aus meiner persönlichen Erfahrung wirken unifarbene Anziehsachen mit wenigen Prints und Mustern am schönsten auf Fotos. Verzichtet, wenn möglich auf Logos, zu düstere und quietschige Farben. Schön ist es auch, wenn ihr euch farblich ein wenig abstimmt ggf. in Naturtönen. Im Winter darf auch gerne mal ein (starker) Farbkleks dabei sein, um ein wenig Farbe in das triste grau des Winters zu zaubern.

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Schwangerschaftsshooting?

Etwa um die Schwangerschaftswoche 30-34 ist der ideale Zeitpunkt für ein Schwangerschaftsshooting. In dieser Zeit ist der Babybauch bereits kugelrund und schön zu sehen aber du fühlst dich noch wohl in deiner Haut, um dich auch vor der Kamera wohl fühlen zu können.

Wann findet ein Neugeborenenshooting statt?

In den ersten drei Wochen nach der Geburt schlafen Babys in der Regel noch so viel, dass sie wunderbar und in aller Ruhe fotografiert werden können. Danach werden die Kleinen schon ganz schön zappelig. Nach der neugeborenen Phase sind Fotos dann vor allem wieder empfehlenswert, wenn dein Kind auf dem Bauch liegend alleine seinen Kopf halten oder alleine sitzen kann.

Wie läuft ein Neugeborenenshooting ab?

In der Regel findet Neugeborenenshooting bei dir Zuhause statt. Ich empfehle immer, dass du es schön kuschelig warm bei euch machst damit das Baby richtig entspannen kann und sich wohl fühlt. Ich bringe viel Zeit und Geduld mit, denn so kleine Babys haben noch keinen festen Rythmus und das ist auch vollkommen in Ordnung so. Wir fotografieren immer so lange wie es geht und Pausen zum Stillen und Wickeln o.ä. sind völlig legitim und gehören dazu. Lege gerne bereits eine Lieblingsdecke bereit. Schöne Fotos entstehen häufig auch im Familienbett. Sofern du hast, kannst du eine schöne große Decke auf das Bett legen oder eine schöne Bettwäsche aufziehen.

Was kann ich für ein Shooting bei uns Zuhause schon vorbereiten?

Im Grunde nichts. Wenn ich zu dir nach Hause komme, schaue ich mich gerne erst einmal in den Räumen um, in denen ich fotografieren darf, um schöne Stellen und Plätze mit ausreichend Licht zu finden. Bezieht ggf. das Familienbett gerne mit einer schönen Bettdecke oder Überdecke, denn auch im Familienbett entstehen häufig sehr schöne Fotos.

Was ist, wenn mein Kind keine Lust hat?

Ich bin selber Mama und kenne diese Momente, wenn Kinder einfach keine Lust haben etwas mitzumachen. Wenn dann auch noch Mama und Papa aufgeregt sind, weil natürlich ein schönes Ergebnis bei dem Shooting rauskommen soll, sind die Kinder häufig noch unruhiger. Gerade weil ich diese Situationen kenne, kann ich euch eure Sorgen nehmen. Bei meinen Shootings dürfen sich alle nach Herzenslust bewegen, rumtollen, sich verstecken und Spaß haben. Dabei bringe ich zudem viel Geduld und Ideen zur Ablenkung mit und bislang hat so noch jedes Kind seine anfängliche Zurückhaltung, Schüchternheit oder auch Unlust überwunden und es sind viele schöne und authentische Ergebnisse entstanden.

Ich kenne keine schönen Ort für Fotos im Freien?

Das macht gar nichts. Gerne gebe ich dir einige Ideen für Shootinglocations mit und du kannst davon eine ganz nach deinen Wünschen und Vorstellungen aussuchen. Je nach Jahreszeit können dies auch ganz unterschiedliche Orte sein.

Ich fühle mich vor der Kamera nicht wohl.

Mach dir keinen Gedanken. Dieses Gefühl kenne ich sehr gut. Bei meinen Shootings brauchst du keine Angst haben dich nicht wohl zu fühlen oder unfotogen zu sein. Ich begleite dich bzw. euch umkompliziert, mit viel Freude und Geduld. In lockerer Atmosphäre fällt schnell auch die letzte Anspannung bei allen Beteiligten und es entstehen ganz natürliche Momentaufnahmen von euch.

Ich fühle mich vor der Kamera nicht wohl.

Mach dir keinen Gedanken. Dieses Gefühl kenne ich sehr gut. Bei meinen Shootings brauchst du keine Angst haben dich nicht wohl zu fühlen oder unfotogen zu sein. Ich begleite dich bzw. euch umkompliziert, mit viel Freude und Geduld. In lockerer Atmosphäre fällt schnell auch die letzte Anspannung bei allen Beteiligten und es entstehen ganz natürliche Momentaufnahmen von euch.
photolovin’ by Jana Woizeschke

Folge mir auf Instagram:

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this